Friedenstheater gegen Mobbing: Der Wolf auf dem Sommerball

Inhalt: Puppentheater: Die Maus lädt alle zum Fest ein, nur nicht den Wolf, denn Wölfe sind ja böse. Der Wolf ärgert sich und klaut das Festessen. Die Maus schickt andere Tiere los den Wolf zu vertreiben. Aber der Wolf ist stärker. Kinder bauen Handpuppen und in Kleingruppen erfinden sie die Fortsetzung der Geschichte und eine friedliche Konfliktlösung. Diese spielen sie dann mit der Puppenspielerin gemeinsam den anderen Kindern vor. Thema: Streitschlichtung, Teilen, Freundschaft, faires miteinander
VeranstalterIn:
  • Rositas Puppenbühne,Bahrenfelder Str. 101a 22765 Hamburg, AnsprechpartnerIn:Heike Kammer
Zeitrahmen:
  • 1 Unterrichtsstunde
  • 2 Unterrichtsstunden
  • 3 Unterrichtsstunden
  • 4 Unterrichtsstunden
  • 5 Unterrichtsstunden
  • 6 Unterrichtsstunden
  • Projekttag
  • mehrere Projekttage
  • Projektwoche
Zielgruppe:
  • 2. Klasse
  • 3. Klasse
  • 4. Klasse
  • MultiplikatorInnen
Fach:
  • Deutsch
  • Ethik
  • Ev. und kath. Religionsunterricht
  • Kunst
  • Sachkunde
  • Sozialkunde
Format:
  • Projekt
  • Theaterspiel
  • Workshop
Region:
  • Altmarkkreis Salzwedel
  • Anhalt-Bitterfeld
  • Burgenlandkreis
  • Börde
  • Dessau und Umgebung
  • Halle und Umgebung
  • Harz
  • Jerichower Land
  • Landkreis Stendal
  • Magdeburg und Umgebung
  • Mansfeld-Südharz
  • Saalekreis
  • Salzlandkreis
  • Wittenberg
  • nördliches Sachsen-Anhalt
  • südliches Sachsen-Anhalt
  • ganz Sachsen-Anhalt
zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen