Globales Lernen für Pädagog*innen

Inhalt: Einführung in Inhalte, Methodik und Didaktik des Globalen Lernens oder Fortbildungen zu einzelnen Themen wie Alltag in anderen Ländern, Armut und soziale Sicherheit, Entwicklungszusammenarbeit, Geschlechtergleichstellung , Frieden und Konfliktbearbeitung, Gesundheit und Krankheit, Kinder in anderen Ländern, Kolonialismus und Postkolonialismus, Landwirtschaft und Ernährung, Menschenrechte und Demokratie, Migration und Integration, Privilegien und Diskriminierung, Produktion, Welthandel und Konsum, Umwelt- und Ressourcenschutz und Vielfalt der Religionen, Kulturen und Lebensverhältnisse. Vorstellung konkreter Methoden und Materialien für den Unterricht.
VeranstalterIn:
  • Bildung trifft Entwicklung Mitteldeutschland
Zeitrahmen:
  • 1 Unterrichtsstunde
  • 2 Unterrichtsstunden
  • 3 Unterrichtsstunden
  • 4 Unterrichtsstunden
  • 5 Unterrichtsstunden
  • 6 Unterrichtsstunden
  • Projekttag
  • mehrere Projekttage
  • Projektwoche
Zielgruppe:
  • MultiplikatorInnen
  • ErzieherInnen
  • Lehrkräfte
  • StudentInnen
Fach:
  • Biologie
  • Deutsch
  • Englisch
  • Ethik
  • Ev. und kath. Religionsunterricht
  • fächerübergreifend
  • Geographie
  • Kunst
  • Sachkunde
  • Sozialkunde
Format:
  • Seminar
  • Workshop
Region:
  • Altmarkkreis Salzwedel
  • Anhalt-Bitterfeld
  • Burgenlandkreis
  • Börde
  • Dessau und Umgebung
  • Halle und Umgebung
  • Harz
  • Jerichower Land
  • Landkreis Stendal
  • Magdeburg und Umgebung
  • Mansfeld-Südharz
  • Saalekreis
  • Salzlandkreis
  • Wittenberg
  • nördliches Sachsen-Anhalt
  • südliches Sachsen-Anhalt
  • ganz Sachsen-Anhalt
Located in: Globales Lernen
zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen