Zivil statt militärisch - Bildung zu ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung

Inhalt: Friedensfachkräfte berichten von ihrer Arbeit im Ausland in Projekten der zivilen, gewaltfreien Konfliktbearbeitung. Ihre authentischen Erfahrungen erlauben einen Einblick in die Themen, Ansätze und Herausforderungen des Einsatzes für den Frieden.
Weitere Zielgruppen:Friedensinitiativen, Eine-Welt-Gruppen
VeranstalterIn:
  • Friedenskreis Halle e.V./ Friedensbildung
Zeitrahmen:
  • 2 Unterrichtsstunden
  • 3 Unterrichtsstunden
  • 4 Unterrichtsstunden
  • Projekttag
Zielgruppe:
  • BerufsschülerInnen
  • 9. Klasse
  • 10. Klasse
  • 11. Klasse
  • 12. Klasse
  • Jugendgruppen
  • StudentInnen
  • sonstiges
Fach:
  • Ethik
  • Ev. und kath. Religionsunterricht
  • Geographie
  • Sozialkunde
Format:
  • Projekt
  • Vortrag
  • Workshop
Region:
  • Halle und Umgebung
  • Saalekreis
zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen