Globales Lernen in Sachsen-Anhalt

Filter

Bildungsangebot

Die Reise der Kakaobohne vom Amazonas in die Welt

Der Kakao kommt ursprünglich aus Südamerika, aber seit Jahrhunderten wird er auf anderen Kontinenten angebaut. Mit anschaulichen, altersgerechten und praxisorientierten Methoden lernen die Kinder die schöne, aber auch die negative Seite der Geschichte des Kakaos kennen. Sie erfahren durch Riechen, Schmecken, Reiben und Berühren, wie verschieden die Bestandteile der Kakaobohne sein können. In der Veranstaltung wird die bittere Realität von Kinderarbeit auf den Kakaoplantagen behandelt. Handlungsalternativen werden den Teilnehmenden durch den Fairen Handel präsentiert, welcher in Peru, der Heimat der Bildungsreferentin, seit einigen Jahren besonders stark gefördert wird. Angepasst an die Unterrichtszeiten jeder Teilnehmergruppe

VeranstalterIn:

Harz Global (Susana Fernández de Frieboese)

Zeitrahmen:

  • ein Projekttag

Zielgruppe:

  • Kindergarten, 5 bis 6 Jahre, 1. Klasse, 2. Klasse, 3. Klasse, 4. Klasse, 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse, Multiplikator*innen, Erzieher*innen

Fach:

  • Biologie, Ethik, Geographie, Sachkunde, Sozialkunde

Region:

  • Altmarkkreis Salzwedel, Anhalt-Bitterfeld, Burgenlandkreis, Börde, Dessau und Umgebung, Halle und Umgebung, Harz, Jerichower Land, Landkreis Stendal, Magdeburg und Umgebung, Mansfeld-Südharz, Saalekreis, Salzlandkreis, Stendal, Wittenberg, nördliches Sachsen-Anhalt, südliches Sachsen-Anhalt, ganz Sachsen-Anhalt

Format:

  • Projekt, Workshop