Naturtheater

Inhalt: Mit Mitteln der Mitmachtheaterpädagogik wird ein passendes Gelände zur Waldbühne gestaltet. Die Bedeutung von Baum und Wald für den Natur- und Klimaschutz sowie die Möglichkeiten für die Energiegewinnung werden zu Beginn durch ein Animationstheaterstück mit spontaner Kinder- und Jugendbeteiligung nachvollziehbar. Durch die Rolle des Sherlock Holz wird der abstrakte Begriff der Energie für die Kinder am eigenen Körper in einer Zeitreise bis in die Gegenwart der Energiewende erlebbar werden. Alle werden an diesem historischen Krimi beteiligt, Spuren, Täter und Lösungen zu finden. Alles Erlebte und Gelernte mündet in eine praktische und kreative Werkstatt im Anschluß der Aufführung.
VeranstalterIn:
  • Vitos e.V. /Elbehof Wahrenberg
Zeitrahmen:
  • Projekttag
Zielgruppe:
  • 1. Klasse
  • 2. Klasse
  • 3. Klasse
  • 4. Klasse
  • 5. Klasse
  • 6. Klasse
  • 7. Klasse
  • 8. Klasse
  • 9. Klasse
  • 10. Klasse
  • 11. Klasse
  • 12. Klasse
Fach:
  • Ethik
  • Ev. und kath. Religionsunterricht
  • Kunst
  • Sachkunde
Format:
  • Klassenfahrt
  • Projekt
Region:
  • Altmarkkreis Salzwedel
  • Landkreis Stendal
  • beim Veranstalter
Located in: Umweltbildung
zurück
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen